New Work, Sinnstiftung und Arbeit 4.0

Es gibt nur intrinsische Motivation. Im Zuge der Veränderung unserer Arbeits- und Lebenswelt im Rahmen von Fachkräftemangel, burn-out-Gefahr oder Klimakrise etc. wird die Sinnsuche bei der Arbeit wichtiger. In vielen Seminaren und Beratungsprozessen beschäftige ich mich daher verstärkt mit der Verbindung von New Work, Sinnstiftung und Arbeit 4.0. Diese Komponenten stellen einen der langfristigen Megatrends unserer Gesellschaft dar. Studien zeigen aber, dass sich viele Organisationen dabei rein auf der Instrumenten-Ebene bewegen. Sie haben Home-Office, flexible Arbeitszeiten etc. eingeführt, tappen dabei aber in die Beschleunigungsfalle, in der sie immer mehr und schneller arbeiten ohne die Kompetenzen der Beschäftigten, die Führungsstile oder die Kultur mit zu verändern. Hören Sie dazu beispielsweise Prof. Heike Bruch, Universität St. Gallen, die die Unternehmenserfahrungen in Studien untersucht hat(www.youtube.com/watch?v=J6DAYfd-3qA).

Um erfolgreich New Work / Arbeit 4.0 einzuführen braucht es laut Frederik Laloux aber neben der Instrumenten-Ebene drei weitere Faktoren. Der Autor von „Reinventing Organizations“ beschreibt die Prinzipien für eine neue sinnstiftende Organisationsform durch:

  1. Selbstführung,
  2. Ganzheitlichkeit und
  3.  Sinnstiftung

Empfehlenswert sind nicht nur seine Bücher, in denen er anhand konkreter Unternehmensbeispiele zeigt wie diese Prinzipien gelebt werden (man staunt dabei immer wieder wie anders Zusammenarbeit möglich ist), sondern zu Einstieg auch seine Vorträge, beispielsweise: www.youtube.com/watch?v=CzD2gpd_txc&t=1946s

Sinnstiftung Lalaux

Abbildung in Anlehnung an Laloux

Ausgangspunt der New Work-Bewegung um dorthin zu gelangen ist eine Frage, die ihr Begründer Friedjof Bergmann gestellt hat und die weiterhin zentral ist:

„Wie wollen wir wirklich, wirklich arbeiten? Was wollen wir wirklich, wirklich tun?“

Nur so kann nicht nur eine Vision und eine Strategie gefunden werden, sondern auch ein Zweck (Purpose) auf den die Arbeit ausgerichtet ist, für den sich Menschen begeistern können, um täglich mit vollem Engagement dabei zu sein.